Am Freitag und Samstag, 20. und 21. Juli, wählten die Mitglieder des Generalkapitels die neue Generalleitung: den Generaloberen und seine drei Assistenten. Die Ergebnisse kamen nicht überraschend. Für alle vier wurde jeweils nur ein Wahldurchgang benötigt.

 

Nous avons un nouveau gouvernement
Während der Eucharistiefeier verpflichten sich die Mitglieder der Generalleitung zu ihrem Dienst.

 

Pater André Fétis wurde zum neuen Generaloberen gewählt. Er trat die Nachfolge von Pater Manuel-José Cortés an, der die beiden in der Lebensregel vorgesehenen Amtsperioden vollendet hatte.

 

Pater Pablo Rambaud wurde als neuer Assistent für die Unterstützung des religiösen Lebens seiner Brüder gewählt.

 

Bruder Maximin Magnan wurde für eine zweite Periode an der Spitze des Amtes für Unterricht wiedergewählt. Er ist unter anderem für die Dynamik der Erziehungsinstitutionen in der Gesellschaft Mariä verantwortlich.

 

Bruder Michael McAward ist weiterhin für die wirtschaftlichen Angelegenheiten der Ordensgemeinschaft zuständig.