Die beiden Köchinnen gaben den Mahlzeiten einen festlichen Charakter durch die Auswahl und Präsentation der Speisen. Natürlich war auf Walliser Boden auch die traditionelle Raclette auf dem Speiseplan. Die Teilnehmer sagten Liucadia und Dolores einen herzlichen Dank, die seit zwanzig bzw. zehn Jahren der Gemeinschaft von Sitten treue Dienste leisten, ganz im Sinne des Sprichworts: „Liebe geht durch den Magen!“